Homepage

PRINZIPIEN DES SEINS

THE RELATIVITY OF (HUMAN) BEING

Divider

Die substanzielle Beschaffenheit

Bewusstsein

Die substanzielle Beschaffenheit - Bewußtsein

Handeinband Halbfranzband Marmorpapier
Anfertigung: » Buchbinderei Diller «
Selbstverlag - 300 Seiten - 134,- Euro

» Leseprobe (45 Seiten) «

30 Jahre der Ergründung

Die substanzielle Beschaffenheit - Bewußtsein

Substanz und Wahrnehmung in seiner natürlichen Sichtung

Die substanzielle Beschaffenheit - Bewußtsein

Das innere Selbst und sein Wesenskern

Die substanzielle Beschaffenheit - Bewußtsein

Die Entlarvung des kulturellen Mißstandes

Die substanzielle Beschaffenheit - Bewußtsein

Die Funktionalität des Seins und des Selbst

Inhaltsverzeichnis

» Leseprobe (45 Seiten) «

» Facebook-Seite «
Aufbereitungsblauf weiterer Bücher
» Prinzipien des Seins «
» Die Bi-Sexualität «

Was ist eine Grippe?

Die Auswirkung einer Immunschwäche.

Das Immunsystem ist geschwächt und über die Erkältung in der ersten Stufe, vermittelt der Körper einem (dem Organismus) diese Gegebenheit. Insofern man (der Organismus) sich nicht darauf einstellt zur Deregulation, folgt aufgrund des weiteren Verfalls des Immunsystems in zweiter Stufe die Ausweitung auf eine Grippe.

Die Symptome sind ein natürlich eingerichter Mechanismus, damit der Organismus automatisch die entsprechenden Handlungen ausführt (Man schneidet sich in den Finger und schützt aufgrund der Schmerzen die Wunde!). Bei der Grippe ist dieser Mechanismus besonders deutlich zu ersichten, denn wenn man nicht danach handelt, zwingt es einen letztendlich durch die körperliche Schwäche etc. dazu, dies gemäß der Erfordernis zu handhaben (Bettruhe etc.).

Darüber hinaus dient auch die Erfahrung diesem Verhältnis - der menschliche Verstand - gemäß dem die Erfahrung, wie wir sie bereits als Kinder vermittelt bekamen uns lehrt, daß wenn man nicht die Grippe achtet, dies zur Lungenentzündung und darüber zum Tode führen kann.

Es ist nicht die Grippe, welche den Organismus schädigt oder gar den Tod bewirkt!

Vergleich aus der Forstwirtschaft: Bäume, auf denen Moos wächst und sich darauf ausbreitet, sind ein sicheres Zeichen dafür, daß das Immunsystem der Bäume geschwächt ist und der Baum am absterben ist. Auf gesunden Bäumen wächst kein Moos. Gemäß dem verhält es sich mit dem menschlichen Organismus, daß wenn das Immunsystem gesund ist, sich auch 'darauf Einwirkendes' nicht derart umsetzen kann. Das Immunsystem ist ein Schutzsystem - ein selbstregulierendes kollektives Organisationssystem.

Die Grippe ist kein 'Krankmachendes', sondern im Gegenteil.

Es ist auswirkender Bestandteil des Lebenserhaltungstriebes und fördert die Genesung.

Praktische Hintergrundinformationen:

Verlag: Veith & Co.
» 's « Ergründungen zu Fieberepidemien
deutsche Übersetzung von » «

Aktuelles

» Arthrose - Ursache und Heilmethode «
» Liebscher & Bracht «

Die Natur des Seins

Portrait
JÖRG LENAU

GALMERSTR. 36
65549 LIMBURG/LAHN

Tel: 0171-3309037
Aufbereitung der Details
» Prinzipien des Seins «
» Die Bi-Sexualität «
Weitere Kontaktseiten
» Facebook «» Twitter «» LinkedIn «» Whatsapp «
Diese Seite anderen mitteilen
» Impressum «  •  » Datenschutzerklärung «